Der Dorfladen in Grunern

MdL Bärbl Mielich besucht Dorfladen in Grunern

Viel ehrenamtliches Engagement sei notwendig gewesen, bis der Dorfladen in Grunern im September 2013 im ehemaligen Milchhäusle eröffnet werden konnte, berichtete Dr. Uli Wüst, einer der Initiatoren und 1. Vorsitzender des Trägervereins „Unser Dorfladen“ e. V.

von li nach re: Dr. Uli Wüst, Elmar Bernauer (im Hintergrund), MdL Bärbl Mielich und Gerrit Schlegel, 2. Vorsitzende Dorfladen.

von li nach re: Dr. Uli Wüst, Elmar Bernauer (im HIntergrund), MdL Bärbl Mielich und Gerrit Schlegel, 2. Vorsitzende Dorfladen.

Viel ehrenamtliches Engagement sei notwendig gewesen, bis der Dorfladen in Grunern im September 2013 im ehemaligen Milchhäusle eröffnet werden konnte, berichtete Dr. Uli Wüst, einer der Initiatoren und 1. Vorsitzender des Trägervereins „Unser Dorfladen“ e. V. Mittlerweile sei der Laden zu einer festen Einrichtung im Dorf geworden. 50 -60 % des Ladenbetriebs würden von 4 Teilzeitangestellten bewältigt. Der Rest laufe auf ehrenamtlicher Basis. Die Verwaltung und der Einkauf würden ausschließlich ehrenamtlich geleistet.
Die grüne Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich lobte das große ehrenamtliche Engagement. Der Dorfladen sei ein Gewinn für alle Einwohner von Grunern. Es sei wichtig, dass die Waren, die täglich gebraucht werden auch vor Ort eingekauft werden könnten. Vor allem für ältere Menschen sei der Dorfladenwichtig für die selbständigen Bewältigung des Alltags.

Verwandte Artikel