Bezirkslandfrauen Müllheim besichtigen Landtag in Stuttgart

Anfang März 2013 besuchten 20 Landfrauen vom Bezirk Müllheim den Landtag in Stuttgart. Ihnen angeschlossen hatten sich 7 Gäste. Eingeladen waren sie von Frau Bärbl Mielich, Mitglied des Landtages von Baden–Württemberg und Abgeordnete der Grünen.

Das Programm im Landtag war straff organisiert; zuerst gab es eine Einführung bei der es um Fakten wie die derzeitige Verteilung der Parteien im Landtag und die Anzahl der Abgeordneten ging. Knapp eine Stunde waren für die Besichtigung des Plenarsaals vorgesehen – zum Zeitpunkt der Besichtigung war gerade eine Fragestunde u. a. ging es mal wieder um Stuttgart 21! Im Anschluss traf die Gruppe Frau Mielich persönlich, und es fand ein reger Austausch zwischen der Politikerin und den Anwesenden statt. Themen waren u. a. die Kommunikationskultur im Landtag, die Rheintaltrasse (Situation Müllheim/Auggen) sowie Lebensarbeitsjahre versus Renten der Landfrauen. Es entstand der Eindruck, dass Landfrauen sich durchaus auch bei politischen Themen positionieren können.
Im Anschluss besuchte die Gruppe noch das Haus der Geschichte, in dem eine Führung „200 Jahre Baden–Württemberg“ stattfand. Dies war mal wieder ein spannender und lehrreicher Landfrauentag! Vielen Dank.
(Verfasserin: Frauke Sternberg, Landfrau)

Verwandte Artikel