Bärbl Mielich am Infomartionsstand des Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! im Gespräch mit Kreisrat Dr. Martin Richter Foto: Dora Suger

Bärbl Mielich beim Widerstandskonzert am vergangenen Sonntag in Fessenheim

Die Veranstaltung „Widerstand in Concert“ am Jahresanfang setzte ein Zeichen dafür, dass der Widerstand auch im Neuen Jahr weitergeht, bis das AKW Fessenheim stillgelegt ist.
Die Landtagsabgeordnete der Grünen, Bärbl Mielich, unterstützt seit langem den Widerstand gegen das Atomkraftwerk Fessenheim und fordert die sofortige Stilllegung. „Das Atomkraftwerk Fessenheim ist nicht sicher, das ist mittlerweile mit mehreren Gutachten belegt“, so die Abgeordnete. „Die französische Regierung muss endlich die Stilllegung des AKW Fessenheim durchsetzen und die Sicherheit der Bevölkerung über die wirtschaftlichen Interessen der EDF stellen.“
Foto: Dora Suger

Foto: Dora Suger

Verwandte Artikel