MdL Bärbl Mielich besucht Gemeinde Ebringen

Am 19.01.2012 traf sich die Wahlkreisabgeordnete der Grünen, Bärbl Mielich, in Ebringen mit dem örtlichen Bürgermeister Rainer Mosbach. Themen des Gesprächs werden u. a. das Verkehrskonzept L 125 sowie die Möglichkeiten einer regenerativen Energiegewinnung sein. Um das Verkehrsproblem an der Einmündung der Kreisstraße 4953 auf die L 125 in den Griff zu bekommen, will die Gemeinde Ebringen weiter einen Kreisverkehr – jetzt allerdings losgelöst von einer geplanten B 3-Umfahrung in Schallstadt. Dieses Vorhaben unterstützt die Grüne Landtagsabgeordnete nachhaltig: „Die jetzige Situation ist untragbar“. Sie versprach, sich für den Wunsch Ebringens nach einem Kreisverkehr stark zu machen: „Wichtig ist vor allem eine zeitnahe Lösung des Ebringer Verkehrsproblems.“ Seit Jahrzehnten werde diskutiert und geplant – jetzt müsse ein Knopf an die Sache gemacht werden. Deshalb will die Abgeordnete aus Pfaffenweiler das Anliegen schnell an das Verkehrsministerium in Stuttgart herantragen.
Ausführlich berichtete die Badische Zeitung am 21.01.2012 über den Besuch der Politikerin in Ebringen:
wir-wollen-den-kreisel-egal-wie–54964543.html

Verwandte Artikel