MdL Bärbl Mielich bei der Bürgerinformation mit Fackelumzug und Mahnfeuer in Auggen

PRESSEMITTEILUNG
09.12.2014

DSCN0500-kl

MdL Bärbl Mielich bedankte sich in ihrem Grußwort beim Bürgeribündnis Bahn Markgräflerland für die Organisation der Veranstaltung und für die Einladung. „Wir Grünen sind beim Protest dabei und stehen hinter Euch“, rief Bärbl MIelich dem Publikum zu. Es sei erschreckend, dass Bürgerinnen und Bürger selbst Planungen erstellen müssten und dazu noch mit sehr viel besseren Ergebnissen, als dies bei den Fachleute der Bahn der Fall sei. „Ein großes Kompliment und vielen Dank an Herrn Kaiser für seinen unermüdlichen und superguten Einsatz“. Die Signale von der Bahn sehe sie nicht so positiv, wie von ihrer Vorrednerin Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich dargestellt. Die Bahn müsse endlich kooperativer werden und sich mit den Fachleuten der Bürgerinitiativen an einen Tisch setzen. Die aktuelle Haltung sieht eher so aus, dass Veränderungen an der Planung wie die Autobahnauffahrt Trasse nördlich von Freiburg als komplette Neupflanung behandelt wird, das, so Bärbl mielich “ schafft eine deutliche Zeitverzögerung, die die Akzeptanz der Planung erschwert“. Der Ausbau der Bahntrasse falle eindeutig in den Aufgabenbereich des Bundes. “ Minister Hermann hat mit seinem Engagement im Projektbeirat dafür gesorgt, dass zum einen die fertigen Pläne der Bahn nicht verabschiedet wurden und gleichzeitig “ die beste Lösung“ ergebnisoffen und tief geprüft wird. Jetzt geht es um die weiteren Schritte . Die Bahn macht keine konkreten kostenangaben, weder zur aktualisierten Antragstrasse noch zu den prognostizierten Kosten der „besten Lösung“. „Die Bahn muss endlich in die Puschen kommen! Darauf warten wir“. Darum könne sie zum jetzigen Zeitpunkt auch keine konkrete Kostenbeteiligung des Landes zusagen, zudem ist erst einmal der Bund in der Verantwortung. Eine Beteiligung an Mehrkosten kann sowohl im Land als auch im Bund nur politisch getroffen werden. Dafür werde sie sich einsetzen.

Die Badische Zeitung berichtete am 08. Dezember 2014:
http://www.badische-zeitung.de/auggen/nur-der-bundestag-entscheidet–95984589.html

Verwandte Artikel