Grüne-schwarze Landesregierung unterstützt von Unwetter betroffene, landwirtschaftliche Betriebe

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg stellt 4,5 Mio. Euro als Unwetterhilfe für landwirtschaftliche Unternehmen inklusive Unternehmen des Garten- und Weinbaus zur Verfügung. „Ausgleichszahlungen werden für unwetterbedingte Aufwuchs- und Ertragsschäden an landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen inklusive Weinbau und für sonstige Sachschäden einschließlich der Beräumung von Produktions- und Gebäudeflächen sowie Nebenkosten der Schadensermittlung gewährt“, so das Ministerium auf seiner Honepage. Anträge können ab sofort gestellt werden.

Alle weiteren Informationen finden sich hier:
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unser-service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/agrarminister-peter-hauk-mdl-betriebe-koennen-ab-sofort-antraege-fuer-unwetterhilfe-in-der-landw/

Verwandte Artikel