Vielfalt in der Pflegelandschaft: Landesregierung fördert innovative Versorgungsmodelle in Baden-Württemberg – auch Buggingen dabei

Die Staatssekretärin im Sozial- und Integrationsministerium Bärbl Mielich hat am Montag (27. Juni) die zweite Tranche der Pflegeprojekte bekannt gegeben, die in diesem Jahr durch das „Innovationsprogramm Pflege“ des Ministeriums gefördert werden. Darunter auch ein Projekt in der Ortsmitte von Buggingen.

Die Pressemitteilung sowie die Projektliste findet sich auf der Seite des Ministeriums für Soziales und Integration unter:
http://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/vielfalt-in-der-pflegelandschaft-landesregierung-foerdert-innovative-versorgungsmodelle-in-baden-w/

Verwandte Artikel