MdL Bärbl Mielich besucht Ballrechten-Dottingen in Sachen SeniorInnenbetreuung und Windkraft

Der demographische Wandel ist nicht nur für die große Politik eine Herausforderung, sondern auch im Kleinen.

Bürgermeister Bernhard Fehrenbach begrüßte am 02.10.2013auch deshalb gerne Bärbl Mielich , Landtagsabgeordnete der Grünen im Rathaus. Die Idee, die Mielich mitgebracht hatte und die baldmöglichst in Gesetzesform vorliegen soll, kam bei Fehrenbach gut an.
Gerade im ländlichen Raum fehle es, so Mielich, an Betreuungs- und Wohnmöglichkeiten vor Ort für Seniorinnen und Senioren. Dabei sei es gerade Älteren wichtig, im Dorf wohnen zu bleiben. „Für jemanden aus Ballrechten-Dottingen ist Bad Krozingen doch Ausland“, brachte es die Vorsitzende des Sozialausschusses im Stuttgarter Landtag auf den Punkt. Dadurch sei es für Ältere leichter, den Schritt in eine Betreuung zu gehen. Denn sie bleiben im Ort verwurzelt.

Kleinere Wohngemeinschaften, in Trägerschaft der Kommunen und mit individuellen Pflegeleistungen: Diese Form ist in Modellprojekten bereits erprobt, soll nun aber mit dem neuen Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetz verankert werden.

Bezüglich der Thematik Interkommunale Zusammenarbeit, das ebenfalls auf der Tagesordnung des Besuchs stand, und hier insbesondere in Bezug auf das Thema Windkraft zeigte Bürgermeister Fehrenbach große Bereitschaft, den Ausbau der Windenergie unter einigen Auflagen, wie dem Artenschutz, zu unterstützen.

Die Badische Zeitung berichtete am 08.10.2013 und am 09.10.2013 ausführlich über den Besuch:
http://www.badische-zeitung.de/ballrechten-dottingen/damit-aeltere-im-ort-bleiben–75930271.html
http://www.badische-zeitung.de/ballrechten-dottingen/fehrenbach-setzt-auf-windkraft–75974969.html

Verwandte Artikel