Präsident Hollande: Fessenheim wird 2016 abgeschaltet

PRESSEMITTEILUNG

MdL Mielich begrüßt die Entscheidung von Präsident Hollande Fessenheim zu schließen, kritisiert aber, dass das Atomkraftwerknoch vier Jahre laufen soll.

„Die Entscheidung, das Atomkraftwerk Fessenheim stillzulegen war überfälligund ist nun endlich gefallen. Diese grundsätzliche Entscheidung begrüße ich sehr“, erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich. „Sorge macht mir, dass das Atomkraftwerk noch vier Jahre lang laufen soll. Angesichts der vielenSicherheitsmängel und der Häufigkeit der Zwischenfälle sind vier Jahre Laufzeitviel zu lang. Solange das Atomkraftwerk in Betrieb ist, ist es eine Bedrohung für die Region. Vor diesem Hintergrund bleibt die Forderung nach einer sofortigen Stilllegung bestehen“.

Die in Paris getroffene Entscheidund für die Stilllegung sei aber trotzdem eingroßer Erfolg für ein Anti-Atom-Bewegung in der Region. „Ohne den massivenProtest der Bevölkerung und die Bemühungen von Seiten der Politik wäre esnie zu dieser Entscheidung gekommen“, so die Abgeordnete.

Pressemitteilung als PDF:
PM Fessenheim-Entscheidung-Stilllegung

Verwandte Artikel