Bürgerinitiative Landschaftsverträglicher Hochwasserschutz weiht gemeinsam mit Bärbl Mielich Naturinformationspfad ein

Die Bürgerinitiative landschaftsverträglicher Hochwasserschutz (BI LVHH) weihte am 09.12.2012 gemeinsam mit der grünen Landtagsabgeordneten Bärbl Mielich einen Naturlehrpfad ein. Entlang des Schützenhauswegs in Au informieren die AkteurInnen auf 14 Tafeln über Tierarten, die im Gebiet zwischen Engebach und der Bebauung an der Selzenstraße vorkommen. Einige von ihnen wie der Feuersalamander, der Steinkrebs und die Gelbbauchunke sind streng geschützt. Das besondere an dem Naturlehrpfad in Au: Die Tiere stellen sich selbst vor – anstatt von Menschen beschrieben zu werden – und: Die Tafeln wurden von Erwachsenen der BI zusammen mit Kindern erstellt.

Die Badische Zeitung berichtete am 12.12.2012 ausführlich über die Eröffnung:
blick-auf-oekologischen-wert–66780303.html

Verwandte Artikel