Neuenburg unter den Gewinnern des Wettbewerbs „Klimaschutz mit System“

Pressemitteilung

Neuenburg unter den Gewinnern des Wettbewerbs „Klimaschutz mit System“

MdL Bärbl Mielich (GRÜNE) gratuliert zur Auszeichnung

Sie freue sich sehr, dass Neuenburg zu den 15 Gewinnern des Wettbewerbs

„Klimaschutz mit System“ gehöre. „Ich gratuliere der Stadt Neuenburg und Bürgermeister Joachim Schuster zu der Auszeichnung“, erklärt Bärbl Mielich. „Neuenburg ist in Sachen Klimaschutz auf einem vorbildlichen Weg“. Bereits 2012 habe die Gemeinde die European Energy Award-Auszeichnung erhalten. In den nachfolgenden Jahren sei mit einem integrierten Klimaschutzkonzept und städtebaulichen Klimaschutzrichtlinien der eingeschlagene Weg weitergegangen worden. Mit einem Konzept zum Aufbau einer Quartiersversorgung auf Basis kommunaler Holzhackschnitzel sei Neuenburg nun unter den 15 Gewinnern des Wettbewerbs „Klimaschutz mit System“.

„Der Klimawandel bedroht unsere Lebensgrundlangen. Diesen zu stoppen ist ein der großen Herausforderungen denen wir uns stellen müssen“, so die Abgeordnete. „Nur mit guten Konzepten und deren konsequenten Umsetzung wird es möglich sein den Klimawandel zu stoppen“.

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft unterstützt mit dem Wettbewerb „Klimaschutz mit System“ Landkreise, Städte und Gemeinden, die mit konkreten Konzepten den Ausstoß von Treibhausgasen verringern sowie bewusstseinsbildende Maßnahmen ergreifen um die CO2-Emissionen in Privathaushalten zu reduzieren. Die 15 ausgezeichneten Projekte werden nach Angaben des Umweltministeriums mit insgesamt 9 Millionen Euro gefördert. Die –Förderung der einzelnen Projekte liege zwischen 100.000 Euro und rund 2 Millionen Euro.

Die PM findet sich hier als PDF:
pm-neuenburg-unter-den-gewinnern-von-_klimaschutz-mit-system_

Verwandte Artikel