img_0669

MdL Bärbl Mielich (GRÜNE) liest in der Hexentalschule in Merzhausen vor

Bundesweiter Vorlesetag 2016

img_0669

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung. Er findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Bürgerinnen und Bürger, Politikerinnen und Politiker sowie Prominente aus Politik, Kultur, Medien und Sport folgen jedes Jahr dem Aufruf in Kindergärten, Schulen, Buchhandlungen, Bibliotheken und anderen Einrichtungen vorzulesen.

Die Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich beteiligt sich regelmäßig am Vorlesetag und liest Grundschulkindern vor. Sie möchte dazu beitragen, Kindern das lesen von Büchern nahe zu bringen und auf diesem Wege ihre eigene Lesebegeisterung weiterzugeben. „Es ist mir ein großes Anliegen Kinder für das Lesen zu begeistern“, erklärt Bärbl Mielich.

In diesem Jahr besuchte Bärbl Mielich anlässlich des Vorlesetages die Hexentalschule in Merzhausen und las den Kindern einer 1. Klasse aus dem Buch „King-Kong das Geheimschwein“ von Kirsten Boie vor.

Begrüßt wurde die Abgeordnete von Lehrerin Beate Klug und den Kindern mit einem Lied. Ein Stuhl und ein kleiner Tisch für die Vorleserin waren bereits gerichtet. Die Vorlesestunde konnte beginnen. Aufmerksam und gespannt hörten die Kinder die spannende Geschichte von „King-Kong dem Gemeinschwein“. Zwischendurch durften sie von ihren Tieren zuhause erzählen. Zum Abschied bedankten sich die Kinder bei der Abgeordneten mit einem Blumenstrauß.

Der Bericht findet sich hier als PDF:
vorlesen-in-der-hexentalschule-in-merzhausen

 

Verwandte Artikel