Hebammen

Flyer Natürliche Geburt

Grußwort zur Veranstaltung „Die natürliche Geburt – mehr als nur ein Trend?“

17. Dezember 2015; 17:00 bis 19:00 Uhr: Universitätsfrauenklinik Ulm in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg.
Grußwort: Bärbl Mielich

Für bessere Planbarkeit bitten die Veranstalter um Anmeldung unter:

Email: info.frauenklinik@uniklinik-ulm.de

Telefon 0731 500 585 07
Telefax 0731 500 585 02

(Die im Flyer abgedruckten Telefonnummern haben sich geändert!)

Die Teilnahme ist kostenlos.

Stadthaus,  Münsterplatz 50, Ulm

Hebammen stärken! MdL Bärbl Mielich spricht beim Hebammentag in Freiburg

Auf Einladung des Hebammenverbands Baden-Württemberg besuchte die Gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg, Bärbl Mielich, am 23.06.2015 den Hebammentag in Freiburg. In ihrem Grußwort wies sie auf die Unverzichtbarkeit von Hebammen als zentrale Säule in der  Gesundheitsversorgung hin. Hebammen ermöglichten Frauen Selbstbestimmung vor, während und nach der Geburt. Hierfür sei es unverzichtbar, […]

Andreae/Mielich (GRÜNE): Geburtshilfe aufgrund steigender Haftpflichtprämien akut gefährdet

PRESSEMITTEILUNG
30.06.2015
Die Grünen-Politikerinnen Kerstin Andreae und Bärbl Mielich weisen auf die dramatische Situation bei der Geburtshilfe hin: „Mit dem Anstieg der Haftpflichtprämien für freiberufliche Hebammen in der Geburtshilfe zum 1. Juli spitzt sich die Lage bei Hausgeburten, in Geburtshäusern und Krankenhäusern weiter zu. Die Bundesregierung muss hier dringend handeln, um die geburtshilfliche Versorgung auch in Südbaden […]

Internationaler Hebammentag – Grüne Angeordnete: „Hebammen brauchen eine gesicherte Zukunft“

PRESSEMITTEILUNG
05.05.2015
„Hebammen für eine bessere Zukunft“ – so lautet das Motto des diesjährigen Internationalen Hebammentages, der immer am 05.05. stattfindet. Es verweist zu Recht darauf, dass Hebammen viel zu einem guten Start ins Leben beitragen. Sie übernehmen Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft, leiten Geburten und betreuen Mutter und Kind in der Zeit des Wochenbetts. Hebammen sichern das […]

Land setzt auf Akademisierung der Pflegeberufe

Die grün-rote Landesregierung weitet die Zahl der Studienplätze in den Bereichen Pflege, Physiotherapie und Hebammenwesen massiv aus. Das geht aus einer Ausschreibung
von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) für ein Hochschulausbauprogramm zur „Akademisierung der Gesundheitsberufe“ hervor. Danach sollen in den kommenden
beiden Wintersemestern in diesem Bereich „bis zu 570 zusätzliche Studienanfängerplätze“ eingerichtet werden.
Bei den Pflegeberufen sei mittelfristig eine […]