Heilmittelerbringer

Bärbl Mielich (3. v. l.) bei der Diskussion in Baden-Baden.
Foto: Sophia Dittes

Diskussion zur „Zukunft der Pflege in Baden-Württemberg“ – Bärbl Mielich in Baden-Baden

Pressemitteilung
27.11.2015 
Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Bea Böhlen (GRÜNE) aus Baden-Baden versammelten sich am Montag, den 23. November 25 Vertreterinnen und Vertreter ambulanter und stationärer Altenpflegeeinrichtungen im neuen Scherer-Caritaszentrum in der Cité Baden-Baden, um über die Zukunft der Pflege zu diskutieren. Zu Gast war an diesem Abend die gesundheitspolitische Sprecherin der grünen Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg […]

Von links Dr. Clemens Albiez, Claus Vollmer (Vorsitzender der Grünen-Gemeinderatsfraktion), Sandra, Bärbl, Stefan Bahr (Geschäftsleitung), Martin Huber (Pädagogische Leitung).

Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Boser und Bärbl Mielich informieren sich über die Arbeit im Wundheilzentrum Lahr

Die stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser und die Vorsitzende des Sozialausschusses im baden-württembergischen Landtag und gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Bärbl Mielich, haben sich bei einem Rundgang und einem Informationsgespräch mit Behandelnden sowie Patienten ein Bild von der Situation und der Arbeit im Therapiezentrum Chronische Wunden in Lahr gemacht. Der Geschäftsführer Stefan Bahr berichtete, dass […]

Professorin Dr. Cornelia Kricheldorff (2. v. re.) übergibt im Beisein von Mitgliedern der Enquete Pflege das Gutachten der Katholischen Hochschule Freiburg an den Enquetevorsitzenden Helmut Walter Rüeck (re. im Bild) und Stellvertreter Manfred Lucha (3. v. re.)

Gutachten mit externem Datenmaterial durch Katholische Hochschule an Enquetekommission Pflege übergeben

Professorin Dr. Cornelia Kricheldorff (2. v. re.) übergibt im Beisein von Mitgliedern der Enquete Pflege das Gutachten der Katholischen Hochschule Freiburg an den Enquetevorsitzenden Helmut Walter Rüeck (re. im Bild) und Stellvertreter Manfred Lucha (3. v. re.)
Prof. Dr. Cornelia Kricheldorff von der Katholischen Hochschule Freiburg hat der Enquetekommission „Pflege in Baden-Württemberg zukunftsorientiert und generationengerecht gestalten“ […]

Land setzt auf Akademisierung der Pflegeberufe

Die grün-rote Landesregierung weitet die Zahl der Studienplätze in den Bereichen Pflege, Physiotherapie und Hebammenwesen massiv aus. Das geht aus einer Ausschreibung
von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) für ein Hochschulausbauprogramm zur „Akademisierung der Gesundheitsberufe“ hervor. Danach sollen in den kommenden
beiden Wintersemestern in diesem Bereich „bis zu 570 zusätzliche Studienanfängerplätze“ eingerichtet werden.
Bei den Pflegeberufen sei mittelfristig eine […]